Unternehmenskultur

Unternehmenskultur definiert Hans Rudolf Jost überraschend einfach als «die Summe der Geschichten, die man sich erzählt». So gesehen, wird jede Führungskraft zum Geschichtenerzähler und nutzt die Kraft von Geschichten. Wie «weiche Faktoren» zu harten Fakten werden, zeigt Jost an vielen Beispielen und Fallstudien aus der Praxis auf: Wie kommt man an gute Geschichten «die man sich erzählt», wie führt man mit Geschichten, wie entwickelt man Basiserzählungen von Unternehmen, wie gestaltet, misst und bewirtschaftet man Kultur? Basis des Buches ist die einzigartige «Grundlagenforschung Unternehmenskultur», an der 280 Unternehmen teilgenommen haben, die erstmals Treiber und Defizite von Unternehmenskultur praxisnah darstellt. Ein Beispiel: 71 % der Unternehmensführer sind mit ihrer jetzigen Unternehmenskultur nicht zufrieden und möchten diese ändern – hier ist das Buch dazu.

 


Ralph J. Wilms, Hans Rudolf Jost

Unternehmenskultur – Wie weiche Faktoren zu harten Fakten werden

gebunden, 186 Seiten

ISBN 3-280-05029-4

Orell Füssli Verlag, 2003

Ca. CHF 58.00 / € 38.50

X